Menü

Firmengeschichte

19
1968 Die Produktion von Rundsteckverbindern beginnt.
1985 binder feiert 25jähriges Firmenjubiläum mit Honoratioren aus Stadt und Land.
1992 Aufbau der hauseigenen "automatisierten Fertigung".
1992 Markus Binder tritt in das Unternehmen ein.
1994 Neubau für Logistik, Qualitätssicherung und -kontrolle, Fertigungssteuerung und automatisierte Fertigung.
1995 binder erhält die Zertifizierung nach ISO 9001.
1999 Die Lagerkapazitäten werden durch Umzug in die Rötelstraße 30 erweitert.
2002 Umzug der automatisierten Fertigung, des Teilelagers und Teilen der Verwaltung in die Rötelstraße 30.
2004 binder erhält zusätzlich die Zertifizierung nach ISO 14001.
2006 Installation der Bereichsleitung und Einführung von Lean-Managementprozessen.
2007 Neustrukturierung der Produktionsbereiche und umfangreiche Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen.
2008 Abschluss der Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen.
2020 Heute gehört das Familienunternehmen zu den Marktführern im Bereich Rundsteckverbinder und arbeitet mit 45 Vertriebspartnern auf fünf Kontinenten zusammen.